Glücksschule intern

Du hast noch keinen Glücksschule-Account? Account erstellen

Rückschau: ZKM-Lehrerbildungstag in Zürich am 12.9.2018

Die Glücksschule war erfolgreich an der ZKM-Tagung vom 12.9.18 an der ETH Zürich. Vor gut 800 Lehrerinnen und Lehrer sprachen Daniel Hess und Armin Fähndrich über nachhaltiges, sinnerfülltes und intrinsisch motiviertes Lernen und wie das in jeder Schule realisiert werden kann.

Dazu präsentierten sie eine von der Glücksschule entwickelte "Lernformel", die beim Publikum auf grosses Interesse stiess.
Zudem ging es in den Vorträgen um die Frage nach dem Lehrersein aus einer inneren Berufung heraus - und woran man erkennt, ob man sie wirklich lebt. Auch dazu zeigten Hess und Fähndrich eine "Formel der Berufung", welche Pädagoginnen und Pädagogen offensichtlich zum Nachdenken anregte. Zum Schluss liessen die beiden Referenten die Frage offen, ob das heutige Schulsystem wirklich dazu diene, dass sowohl Kinder und Eltern als auch als die Lehrer eine glückliche, sinnerfüllte Schulzeit haben. Und ob es nicht an der Zeit sei, dass Kinder, Eltern und Lehrer sich vereinen, um gemeinsam eine neue Schule zu entwickeln, in der die Erkenntnisse aus der Lern- und Berufungsformel der Glücksschule ganz selbstverständlich im Zentrum stehen.